Wenn 2 Monate wie 2 Wochen vergehen.

Ich habe mir eine To-do-Liste für den Garten geschrieben. Ende März war das. Letzte Woche, also Ende Mai, konnte ich endlich stolz verkünden, dass alle Punkte darauf abgehakt sind.

Den obersten Punkt hab ich zuletzt erledigt – und damit die Totholzecke fast bis über Nachbars Zaun erweitert.

Zwischendurch hab ich ein paar Punkte hinzugefügt – Dinge, die ich gerade erledigt hatte, die aber nicht auf der Liste waren. Wenn ich also gach mal das vermaledeite wilde Gras im Vorgarten entfernt hatte, habe ich „Vorgarten Gras ausreißen“ auf der Liste hinzugefügt, um es mit demselben Handschwung abzuhaken und es zufrieden als erledigt zu betrachten. Nachdem mein Vorankommen so schleppend war, musste ich mir des seelischen Friedens wegen eben vorlügen, dass ein bisserl was weitergeht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s