Ich habe keinen Baum gefällt.

Auch wenn es nicht so aussieht – ich habe den Holler nicht gefällt, sondern nur um gut 2 Drittel geschrumpft. Er war einfach zu riesig. So viel Saft kann keiner trinken. Außerdem hat er uns schön langsam die Sicht auf den Garten versperrt, irgendwie hat man nur noch Hollunder gesehen.

Aber egal ob Holler, Hainbuche, Sträucher jedweder Art oder was auch immer man schneidet – warum sieht das Material auf der Pflanze immer weniger aus, als wenn es von der Pflanze runtergeschnitten ist?

Kaum abgeschnitten füllen die Äste gefühlt den ganzen Garten.

Kaum abgeschnitten füllen die Äste gefühlt den ganzen Garten.

 

Der Holler breitet sich Quadrat- um Kubikmeter im Garten aus. Der Schnitt türmt sich so hoch, dass man nicht sieht, wo er aufhört und der Zwetschkenbaum anfängt.

Der Holler breitet sich Quadrat- um Kubikmeter im Garten aus. Der Schnitt türmt sich so hoch, dass man nicht sieht, wo er aufhört und der Zwetschkenbaum anfängt.

 

So niedlich ist er jetzt, nur noch ein Hollünderchen.

So niedlich ist er jetzt, nur noch ein Höllerchen.

3 Antworten zu “Ich habe keinen Baum gefällt.

  1. Wenn ich die Bilder sehe kommen mir schlimme Gedanken an das Aufräumen danach 😉 Alles runter schneiden ist immer kein Problem. Aber anschließend auch wieder für Ordnung sorgen!? Das fällt mir oftmals schwer 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s