Was blüht denn da?

Tja, diese Frage stelle ich mir des Öfteren. Im Garten, nachdem er bereits fertig „eingerichtet“ war, als wir das Haus gekauft haben, zu Anfang dauernd – was ist das? gefällt mir das? was blüht denn da? Nun, jetzt war’s auch mal im Inneren des Hauses so weit. Vor Jahren und Aberjahren hat mir eine Freundin ein Mini-Gewächshaus geschenkt. In Mini-Töpfen ging es darum, Samen zu ziehen. Hab ich natürlich gemacht und zwei der Pflanzen aus diesen Samen haben bis heute überlebt – ohne dass ich je wusste, worum es sich handelt. Natürlich stand das in der Mini-Gewächshausbeschreibung zu lesen, aber wen interessierte das damals? Mich nicht. Bis heute nicht, ich hab mich einfach an den immer größer und mehr werdenden grünen Blättern erfreut. Bis ich vorvorgestern ins Vorzimmer ging und mich auf einmal eine Blüte anlächelte.

Das 1. Mal nach 15 Jahren zeigt sie was sie kann.

Das 1. Mal nach 15 Jahren zeigt sie, was sie kann.

Wahrscheinlich hab ich alles falsch gemacht, was man nur kann, wenn sie erst jetzt blüht. Aber das macht nix. Schließlich blüht sie jetzt. Und jetzt, wo ich gegoogelt habe und weiß, was sie ist, wird sie das vielleicht noch häufiger tun. Die Paradiesvogelblume:

Paradiesvogelblume

Noch eine zweite Blüte ist im Anmarsch. Ich freu mich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s