Da keimt Freude auf.

Zwischenstand der Selbstsetzung: Die Zucchini gedeihen wie immer prächtig, die Paprikas hingegen lassen mich im Stich – wie immer.

Div_Keimlinge

Aber was soll’s: Kauf ich mir einfach die fertigen Paprikapflanzen und setze die ein. Und wenn ich schon bei den Samen nicht darauf geachtet habe, wie die genau zu behandeln sind, damit sie aufgehen, so werde ich mich bei den Pflanzen sehr wohl daran halten. Mal schauen, ob es hilft, dass ich sie an einem sonnigen Platz in Gruppen setze – denn Paprika wollen nicht alleine sein.

Wer übrigens gern mit Erfolg aussät und die Radieschen satt hat, dem kann ich Kosmeen ans Herz legen. Bei dieser Sorte blitzen 2 Tage nach dem Aussäen schon die grünen Köfpchen aus der Erde.  

Und noch ein paar Tage später sieht’s so aus:

Wem dieses nicht beeindruckend erscheint, der bedenke: Hier sind sie 7 Tage alt, die Setzlinge.

Wem dieses nicht beeindruckend erscheint, der bedenke: Hier sind sie 7 Tage alt, die Setzlinge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s