Die Bougainvillea erblühen.

Letztes Jahr hab ich sie geschenkt bekommen – 3 wunderschöne Bougainvillea. Nach der großen Freude kam die kleine Panik: Werden sie den Winter bei mir überleben?

Ja! Werden sie, haben sie. Die erste erblüht bereits und jetzt ist sie wieder da, die große Freude.

Diese und noch eine rosa blühende und dann noch eine gelbe habe ich bekommen.

Diese und noch eine rosa blühende und dann noch eine gelbe habe ich bekommen.

Überwintert haben sie in einem kühlen, relativ hellen Kellerraum, zuvor hab ich sie ordentlich zurückgeschnitten. Beim Rausholen im Mai haben sie eine Portion frischen Kompost bekommen und einige Wochen später habe ich Langzeitdünger in den Töpfen ca. 5 cm tief vergraben.

Alle Bougainvillea bekommen ordentlich Sonne und stehen geschützt – an einer Wand oder neben einem größeren Busch oder neben dem Zaun

Alle Bougainvillea bekommen ordentlich Sonne und stehen geschützt – an einer Wand oder neben einem größeren Busch oder neben dem Zaun.

Umgesetzt habe ich sie nicht, denn nach Recherche sind Bougainvillea „Panikblüher“. So nenn ich das mal, weil sie mehr blühen, wenn sie’s eng haben und noch mehr blühen, wenn man ihnen zu wenig Wasser gibt. Also nicht austrocknen lassen, aber lieber zu wenig als zu viel.

Und wenn sie dann verblüht sind, kann man die Triebe ca. ein Drittel einkürzen, dann gibt's eine zweite Blüte.

Und wenn sie dann verblüht sind, kann man die Triebe ca. ein Drittel einkürzen, dann gibt’s eine zweite Blüte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s