Alter Zaun – neues Rankgerüst.

Unser alter Zaun rottete einige Zeit hinten im Garten vor sich hin, bis wir früher – oder in unserem Fall – später auf die Idee kamen, was wir damit noch anstellen könnten: Ran an die Wand des nachbarlichen Schuppens soll er und als Rankgerüst für Him- und Brombeere dienen.

So "schön" ist die Rückwand des Nachbar-Schuppens und schon ein kleiner Dorn im Auge. Die alten Zaunteile stehen schon bereit zum Montieren.

Die Rückwand des Nachbar-Schuppens ist ein kleiner Dorn im Auge. Hoffentlich wird’s mit den alten Zaunteilen besser.

Hochkant werden sie an die Mauer moniert und kaschieren so die hässliche, schiefe Mauer.

Sieht doch gleich netter aus.

Sogar das Gartentürl, ganz links, hat so noch mal Verwendung gefunden.

Die Brombeere und die Himbeere nebenan können sich hier schön hocharbeiten.

Die frisch hierher gesetzte Brombeere und die im Herbst eingesetzte Himbeere können sich hier schön hocharbeiten.

Extra für die Spatzenpost. Auch den alten Briefkasten haben wir wieder montiert.

Extra für die Spatzenpost.

Auch den alten Briefkasten haben wir wieder montiert, hier finden vielleicht ein paar Pflanzen Platz. Oder ich mach ihn zum Insektenhotel, muss aber erst mal schauen, ob das Metallgehäuse nicht zu heiß wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s