Wenig Schoko, trotzdem viel Freude.

Ja, ich war enttäuscht, dass die Schokoladekosmee nicht so wirklich nach Schokolade duftet. Aber ich bin begeistert, wie lange und schön sie blüht – monatelang inzwischen. Ich schnippel das Verblühte immer brav weg und das wird mit durchgehender Pracht belohnt.

Die verblühte Blüte zwickt man bei der nächsten Abzweigung, zwischen den neu entstehenden Blüten.

Die verblühte Blüte zwickt man bei der nächsten Abzweigung, zwischen den neu entstehenden Blüten.

Jetzt wird’s dann bald spannend, wie ich sie überwintere. Im Internet gibt’s zwei Meinungen dazu: 1. Einfach ins Frostfreie bringen. 2. Wie Dahlien behandeln – also die Knolle ausgraben. Ich glaube, es kommt darauf an, wo man die Kosmeen hat. Im Freibeet wird man die Knollen ausgraben, aber wenn ich sie bereits in einer Kiste habe, werde ich sie nicht ausgraben, um sie dann erst recht in eine Kiste mit Zeitungspapier und Erde zu stecken.
Mein Plan ist also, sobald ihr Laub fällt, die Kosmeen ordentlich zurückzuschnippeln – auf ca. 5 cm . Dann bringe ich sie in den kühlsten Teil des Kellers und harre der Dinge bis des Frühlings. Möge die Übung gelingen.

In der 60 cm breiten und 35 cm hohen Kiste sitzen übrigens 3 Knollen in Dreiecksform. Zuerst dachte ich, das wäre zu wenig. Wie man sieht, reicht's aber völlig.

In der 60 cm breiten und 35 cm hohen Kiste sitzen übrigens 3 Knollen in Dreiecksform. Zuerst dachte ich, das wäre zu wenig. Wie man sieht, reicht’s aber völlig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s