Weidenbohrer-Puppe.

Sehr schön – nachdem ich den Weidenbohrer leider schon als Raupe kenne und noch mehr leider auch als fertigen Falter, hab ich jetzt auch noch das fehlende Übergangsteil zwischen diesen Stadien im Garten gefunden: die Puppe.
IMG_0666

Ich freu mich so irrsinnig gar nicht, weil das wohl heißt, dass ich ein paar fertige Falter im Garten hab, die munter ihre Eier auf der schon kaputten Salweide ablegen. Und im Prinzip ist es egal, weil die Tage des Palmkätzchens ohnehin gezählt sind, aber das erinnert mich nur noch daran und das mag ich nicht.

Wo sind die Nützlinge, die diese Biester fressen? Die Hülle sieht doch ganz resch und knusprig aus.
IMG_0665 IMG_0668

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s