Was seitdem geschah. Gartenergebnisse.

Nun, was ist passiert mit dem Strauch, den ich vor ein paar Wochen umgesetzt hab?
Gut geht’s ihm! Wunderbar entwickelt er sich.

Die neue Wohnung gefällt dem Korkspindelstrauch.

Die neue Wohnung gefällt dem Korkspindelstrauch.

 

Und wie geht’s dem Blumensamen, den ich irgendwann mal in irgendeine Gartenecke geschmissen hab?
Ein Jahr später fantastisch: Vergissmeinnicht sind draus geworden.
Mal schauen, ob sich sonst noch was zeigt.

Ich freu mich so, dass sie da sind. Ich find die ganz wunderbar herrlich.

Ich freu mich so, dass sie da sind. Ich find die ganz wunderbar herrlich.

 

Und der Flieder, den ich vor noch mehr Wochen geschnitten habe?
Blüht fleißig und forsch seit letzter Woche. Duftet lustigerweise erst seit zwei Tagen intensiv.
Und ich hätte sogar noch mehr wegschneiden können, aber da hat mir mal wieder der Schneid gefehlt.
Flieder

 

Und was ist mit dem ganzen Unkraut, das überall im Garten explodiert?
Schön ist es – teilweise. Bei mir ist sowieso alles außer Löwenzahn „Wildkraut“ und gern gesehen, solange es sich nicht überall breit und anderen Pflänzchen das Leben schwer macht. Ich hab natürlich wieder mal keine Ahnung, was das für ein Blümchen ist. Irgendwann leg ich ein Unwildkraut-Lexikon an.

Gelb blühendes Unwildkraut, dessen Namen ich nicht kenne

Gelb blühendes Unwildkraut, dessen Namen ich nicht kenne

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s